DSDS Autogrammstunde in Oberhausen

Veröffentlicht auf von vivi

Die DSDS Autogrammstunde in Oberhausen endete in Massenpanik und wer war mittendrinn? ICH .-

 

Also Berichte ich dann auch mal ueber meinen gestringen Tag, die meisten haben es warscheinlich schon im TV gehört oder gesehen was da abging. Ich war gegen halb 9 an Centro, wo uns direkt so leute endgegen kammen und uns ne Numme rgegeben haben :D, schon ein wenig lustig bei ner Autogrammstunde Nummern zu machen, naja hat sich später eh niemand mehr dran gehalten. Um 10.Uhr durften wir dann rein ins Centro aber erst um 12.Uhr wurden die schleusen geöffnet. Als wir dann in den Schleusen waren haben wir uns erstmal dahin gechillt, als dann irgendwie so ein Secu oder Veranstalltungs Typ meinte wir muessen uns Hinstellen, 2 Stunden voher total Krank weil dadurch doch nur mehr gequetsch wird. Naja dann standen wir da noch ca. 2 Stunden in der Zeit kamm immer wieder der Veranstallter auf die Bühne und drohte die Veranstalltung abzubrechenen. Dann kamm irgendwann Nina Moghaddam ( vom DSDS das Magazin ) auf die Bühne und hat da son bissien was gelabbert. Um kurz nach 15.Uhr kamm dann Musik und die 6. kammen auf die Bühne, Pietro zuerst *-*. Als sie sich dann hingesetzt hatten, kamm der Veranstallter nochmal auf die Bühne und sagte das die draußen nichts mehr unter Kontolle haben und deshalb Abbrechen müssen. Super -.- ! Wir sollten dann das Centro ueber die Notausgänge verlassen und somit begann das Gequetsche auch drinnen. Niemand hätte mit einen solchen ansturm von Fans gerechnet, das Centro war jedeglich auf ca. 5000 Fans vorbereitet. Als dann die Coca Cola Oase überfüllt war und weitere Fans veruchten hineinzukommen, wurden die Türen verschlossen. Doch die weiteren 15.000 Fans die sich auf dem Gelände versammelt hatten versuchten weiterhin hineinzukommen, die drückten, drängelten und quetschen das es zu einen Massenpanik vorfall kamm, es wurden ca. 60.Leute Verletzt. Dann sind wir zu den Busen gegangen, wo es natürlich auch überfüllt war, also sind wir nochmal zurück zur Oase um was zu Essen, als wir dann spaeter erstmal hinten raus sind haben wir erstmal gesehen was da abging es waren drei große Sanitäter Zelte aufgebaut, es standen ca. 6 Krankenwagen dort, 2.Feuerwehr Wagen und einige Polizisten waren auch vor Ort. Als wir dann trotz überfüllter Buse & Züge nachhause kammen und ich in den Nachichten erstmal gesehen habe wie es da aussah, das hat man wenn man selbst mittendrinn stand garnicht so sehr gesehen wie voll es doch Wirklich war, echt Extrem. Und danke nochmal fuer die Süßen Sms´n ob es mir Gut geht ect.. ;)

 

© Vivi

 

 


Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post